tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 Carpaccio vom Rohnen- und Spinatknödel
bgif7 Carpaccio vom Rohnen- und Spinatknödel
Loading...
Carpaccio vom Rohnen- und Spinatknödel

Carpaccio vom Rohnen- und Spinatknödel


Hauptspeise
Zutaten:

Zutaten Rohnenknödel

  • 400 g Knödelbrot
  • 300 g Rohnen (gekocht und püriert)
  • 100 g "Qualität Tirol" Modlbutter
  • 1 "Bio vom Berg" Zwiebel
  • 3 "Qualität Tirol" Goggei
  • Kräutersalz und Petersilie

Zutaten Spinatknödel

  • 400 g Knödelbrot
  • 300 g Cremespinat
  • 100 g "Qualität Tirol" Modlbutter
  • 1 "Bio vom Berg" Zwiebel
  • 2 "Bio vom Berg" Knoblauchzehen
  • 3 "Qualität Tirol" Goggei
  • Kräutersalz, Muskat, Petersilie

Zutaten Pesto und Marinade

  • 1 Handvoll "Bio vom Berg" Kräuter nach Wahl (Petersilie, Basilikum, ...)
  • 1 "Bio vom Berg" Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 125 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 125 ml "Bio vom Berg" Apfelessig
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL "Qualität Tirol" Hunk
  • 1 "Bio vom Berg" Knoblauch-Zehe
  • 5 EL kaltgepresstes Öl
  • Salz und Peffer
  • "Qualität Tirol" Louick nach Belieben
4 Personen

Zubereitung Knödel

  1. Für den Rohnenknödel die Rohnen dämpfen, schälen und pürieren.
  2. Zwiebel fein würfelig schneiden und in der Butter andünsten.
  3. Semmelwürfel oder Knödelbrot mit Rohnen, Zwiebel, fein gehackter Petersilie, Kräutersalz sowie Eiern vermengen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. (wenn die Masse zu fest ist ein Ei oder etwas Milch hinzugeben)
  4. Anschließend eine Rolle formen und im Dampfgarer ca. 20 Minuten garen (wenn man keinen Dampfgarer hat dann im  Wasserbad ziehen lassen.)
  5. Fertige Rolle erkalten lassen.
  6. Für die Spinatknödel den fein würfeligen Zwiebel in Butter andünsten.
  7. Semmelwürfel oder Knödelbrot mit Cremespinat, Zwiebel, fein gehackter Petersilie, Gewürzen sowie Eiern vermengen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  8. Anschließend eine Rolle formen und im Dampfgarer ca. 20 Minuten garen.
  9. Fertige Rolle erkalten lassen.

Zubereitung Pesto und Marinade

  1. Die Kräuter, Öl sowie Salz und Pfeffer in einen Behälter geben und mit einem Pürierstab fein pürieren.
  2. Die Zutaten für die Marinade ebenfalls in einen Behälter geben und zu einer Marinade vermengen.

Anrichten:

  1. Die Knödel in feine Scheiben schneiden und auf einen Teller anrichten.
  2. Louick in kleine Wüfel oder in feine Scheiben schneiden und in der Mitte des Tellers platzieren.
  3. Mit der Marinade beträufeln und zum Schluss etwas Kräuterpesto auf den Knödeln verteilen!

Tipp:

Gerne kann man die Knödel auch warm mit brauner Butter und geriebenen Louick servieren.

Rezeptrechte: FSBHM Rotholz (Frau Maria Gschwentner)

Rezept empfehlen
print icon

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!