tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 Bio-Rindersaftschinken
bgif7 Bio-Rindersaftschinken
Loading...

Bio-Rindersaftschinken


Fleischwaren
Herzhaft, saftig, einzigartig zart: So schmeckt der Bio-Rindersaftschinken mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ von der Bio-Metzgerei Juffinger aus Thiersee. Einzigartig ist, dass bei der Zubereitung des Bio-Rindersaftschinkens ein ganzes Stück vom Tiroler Rind verwendet wird. Abgerundet wird der Schinken mit einem Hauch Knoblauch und der milden Räucherung des Rindfleischs. Zusammen mit einem frischen Bauernbrot schmeckt der Bio-Rindersaftschinken einfach köstlich.
  • Bio-Rindersaftschinken
    info icon
    Herzhaft, saftig, einzigartig zart
    Mild und saftig

    Der „Qualität Tirol“ Bio-Rindersaftschinken zeichnet sich durch seinen milden, fein-würzigen und saftigen Geschmack aus. Der Rindersaftschinken wird zuerst in einer Gewürzlake mariniert, mit Buchenrauch mild geräuchert und anschließend mit niedriger Temperatur gegart. So bleibt der Bio-Rindersaftschinken saftig und behält sein besonderes Fleischaroma. Gewürzt wird nach einer traditionellen Rezeptur, ganz natürlich, ohne Zugabe von Geschmacksverstärkern, Stabilisatoren oder Aromen. Dass der Bio-Rindersaftschinken so mild, saftig und zart ist, macht ihn zu einer bekömmlichen Köstlichkeit für Groß und Klein.

    Herkunft und Verarbeitung

    Die Bio-Metzgerei Juffinger in Thiersee verarbeitet ausschließlich Bio-Fleisch zu köstlichen Spezialitäten. Das Fleisch für den Rindersaftschinken kommt von Rindern aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Mit kurzen Transportwegen kommen die Rinder zur Bio-Metzgerei Juffinger, wo die Tiere stressfrei geschlachtet und das Fleisch rasch weiterverarbeitet wird.
    Die Bio-Metzgerei Juffinger in Thiersee verarbeitet ausschließlich Bio-Fleisch und kreiert köstliche Spezialitäten. Das Fleisch für den Rindersaftschinken kommt ausschließlich von Tiroler Rindern aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Mit kurzen Transportwegen kommen die Rinder zur Bio-Metzgerei, wo die Tiere stressfrei geschlachtet und das Fleisch rasch weiterverarbeitet wird.

    Tipp

    Schneiden Sie den Bio-Rindersaftschinken hauchdünn auf und legen Sie ihn auf einem Teller auf. Beträufeln Sie ihn mit Balsamicodressing und Olivenöl und geben Sie Bergkäseraspeln und Rucola darauf. Fertig ist ein köstliches Carpaccio vom Bio-Rindersaftschinken. Wer mag, kann noch frisches Bauernbrot dazu servieren.

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!