tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 "Qualität Tirol" Lechlüftle
bgif7 "Qualität Tirol" Lechlüftle
Loading...

Lechlüftle


Fleischwaren
Das Lechlüftle mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ ist eine Spezialität aus 100 % bestem Tiroler Rindfleisch nach Bündner Art. Ausgesuchtes, mageres Rindfleisch wird zuerst in einer Mischung aus Meersalz, Pfeffer und Gewürzen gepökelt. Anschließend reift und trocknet das Fleisch im eigens dafür gebauten Reiferaum. Damit das Lechlüftle seinen besonderen Geschmack entfaltet, braucht es viel Zeit zum Reifen und das bekommt die Rindfleischspezialität am Gorihof in Reutte.
  • Lechlüftle
    Namensgeber

    Der Naturpark Lech am Arlberg und die Reifung an der frischen Luft am Gorihof geben dem Lechlüftle seinen Namen. Nach sorgsamer Auswahl des mageren Tiroler Rindfleischs, wird eine Gewürzmischung eigens per Hand zubereitet, worin das Fleisch dann gepökelt wird. Anschließend reift und trocknet das Fleisch im dafür eigens gebauten Reiferaum mit bester Lecher Luft und optimalen Bedingungen. Luftig-würzig ist auch der Genuss. Dazu empfiehlt sich, das Lechlüftle so dünn als möglich aufzuschneiden. Erst dann kommen die einzelnen Geschmackskomponenten richtig gut zur Geltung.

    Qualität aus Tirol

    Nicht nur der kreative Name hat einen klaren Tirol-Bezug, auch die Zutaten für das Lechlüftle sind regional. So kommt zur Herstellung für die Spezialität ausschließlich Tiroler Qualitätsfleisch vom Rind in Frage. Das Tiroler Rindfleisch zeichnet sich vor allem durch seinen zarten und saftigen Geschmack aus und das schmeckt man auch beim Lechlüfte.

    Spezialitäten vom Gorihof

    Der Gorihof liegt westlich von Reutte, unweit vom Lech entfernt. Eva und Thomas Storf führen gemeinsam mit größter Leidenschaft den Hof. In den eigenen Verarbeitungsräumen entwickelt und erzeugt die Familie mit großer Sorgfalt exklusive Fleisch- und Wurstspezialitäten, darunter eben auch das Lechlüftle.
    Die Rindfleischspezialität bekommt das einzigartige Aroma durch die Lufttrocknung und Reifung von acht bis zehn Wochen.

    Unser Genuss-Tipp

    Hauchdünn aufgeschnitten und pur genossen schmeckt diese geschmacklich feine Spezialität hervorragend zu einem Stück Bauernbrot. Oder Sie probieren den Rezepttipp von Eva Storf: Das fein aufgeschnittene Lechlüftle mit frischem Rucola anrichten, mit Olivenöl und Balsamico beträufeln. Etwas würzigen Tiroler Bergkäse darüber hobeln und voila, Sie erhalten eine besondere Art eines Rindscarpaccios. Und Sie werden staunen, wie der feine Geschmack des Fleisches zur Geltung kommt.

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!