tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 Profiterols als Suppeneinlage
bgif7 Profiterols als Suppeneinlage
Loading...
Profiterols als Suppeneinlage

Profiterols als Suppeneinlage


Vorspeise
Zutaten:
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 50 g „Qualität Tirol“ Modlbutter
  • 100 g Mehl (Typ 480)
  • 2 „Qualität Tirol“ Goggei
4 bis 6 Personen

Zubereitung:

  1. Das Wasser mit Salz und der Modlbutter in einem Topf aufkochen.
  2. Mehl dazu schütten und sofort mit einem Kochlöffel glatt rühren. Die Masse unter kräftigem Rühren so lange "abbrennen", bis sie sich in einen Klumpen verwandelt und sich auf dem Topfboden eine weiße Schicht bildet.
  3. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und leicht abkühlen lassen.
  4. Die verquirlten Goggei langsam unter den Teig rühren und vollständig einarbeiten.
  5. Den Teig anschließend so lange rühren, bis er geschmeidig ist und glänzt.
  6. Den Brandteig in einen Spritzsack füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit genügend Abstand dressieren, da sich die Masse verdoppelt.
  7. Das Blech nun für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backrohr bei ca. 220 Grad Unter-Oberhitze backen.
  8. Nach Ablauf der Backzeit, den Herd ausschalten und öffnen, die Profiteroles noch für ca. 3 Minuten drinnen lassen.

Tipp:

Das Backpapier mit Wasser bespritzen oder in ein dafür geeignetes Gefäß Wasser in das Backrohr stellen!

Rezept empfehlen
print icon

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!