tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 Bergalarm - Blume des Jahres 2020
bgif7 Bergalarm - Blume des Jahres 2020
Loading...

Bergalarm


Pflanzen
Die Geranie "Extrem Red" ist zur "Blume des Jahres 2020" gekürt worden und trägt den klingenden Namen Bergalarm. Der "Bergalarm", gewachsen und veredelt in Tirol, trägt wunderschöne rote Blüten und blüht von April bis Oktober auf dem Balkon, im Beet oder einer Schale.
  • Bergalarm
    info icon
    Blume des Jahres 2020
    Tiroler Blütenpracht

    Sie gehört zum Tiroler Orts- und Landschaftsbild dazu, wie Tirols Berge: die üppige Blütenpracht auf den Balkonen. Tirol ist eine der Regionen, in denen die Menschen ihre Leidenschaft zu Blumen besonders zelebrieren. Die Blume des Jahres 2020 ist wieder ein Blickfang, der nicht nur Gartenliebhaber, sondern Einheimische wie Gäste begeistert.

    Die Blume des Jahres ist immer wieder eine Besonderheit, so auch die heuer von den "Qualität Tirol" Gärtnern gewählte Geranie "Bergalarm". Sie besticht vor allem durch ihre intensive rote Farbe und lässt sich besonders schön mit den feinen weißen Blüten des Zauberschnees kombinieren.

    Leicht zu pflegen

    Als klassische Balkonpflanzen entfalten Pelargonien wie die „Bergalarm“ ihre Schönheit vor allem in Kästen auf Fensterbänken. Wichtig ist, dass ausreichend Platz für die Wurzeln eingerechnet wird. Je nach Pflanzengröße sind Abstände zwischen 20 und 25 Zentimetern empfehlenswert. Grundsätzlich ist die "Blume des Jahres" sehr pflegeleicht. In der Sommersaison ein reiches bis maßvolles Bewässern beachten, weil die Pflanze trockene Phasen nicht nur gut verkrafte, sondern diese sogar den Blütenansatz und die Vitalität fördern würden. Bei hohen Temperaturen brauchen Geranien zwar etwas mehr Feuchtigkeit, Staunässe sollte aber auf jeden Fall vermieden werden.
    Um einen schönen, kompakten Wuchs garantieren zu können, empfiehlt es sich, einen Langzeitdünger wie beispielsweise den Tiroler Schofwolldünger in die Erde einzubringen. Dieser hilft der Blume dabei, viele Nährstoffe und Wasser zu speichern. Darüber hinaus sollte man auch regelmäßig nachdüngen, um eine schöne Blüte zu erhalten.

    Ein echter Hit

    Bei der Namensgebung der "Blume des Jahres 2020" stand die Tiroler Musikgruppe Bergalarm Pate. Deren Sänger Jürgen Schwitzer ist der Ansicht, dass die Pflege von Blumen und das Musizieren viele Gemeinsamkeiten hätten. Beides ist gefühlvoll und freundschaftlich und benötigt einen Hauch von Perfektion. Aufgrund ihrer Hitzeresistenz, die auf die südliche Herkunft der Pelargonie zurückzuführen ist, gilt die „Bergalarm“ als ideale Sommerblume. Nicht zuletzt deshalb sei es für die Musikgruppe eine große Ehre, für diese besondere Pflanze als Namenspate ausgewählt worden zu sein, sagt Schwitzer: „Denn dadurch ist Bergalarm diesen Sommer nicht nur im Radio, sondern auch auf dem Balkon ein echter Hit.

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!