tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 Einweihung und Tag der offenen Tür der TirolPack GmbH
bgif7 Einweihung und Tag der offenen Tür der TirolPack GmbH
Loading...

Einweihung und Tag der offenen Tür der TirolPack GmbH


Donnerstag, 02. Mai 2019

Vor knapp einem Jahr wurde die TirolPack GmbH, Tirols erste Käseschneide- und Verpackungsanlage, in Schlitters in Betrieb genommen. Am 01. Mai konnte die Anlage feierlich eingeweiht werden. Neben dem Festakt hatten die Besucher die Möglichkeit, bei einer Infotour einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Kooperation über Konkurrenz

„Die Käseschneide- und Verpackungsanlage ist ein Paradebeispiel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Zehn Kleinsennereien haben sich – begleitet von der Agrarmarketing Tirol – zusammengefunden und ein kräftiges, positives Zeichen für die Milchwirtschaft in Tirol gesetzt.  Diese Anlage bringt einen Schub in der Vermarktung heimischer Käsespezialitäten und stärkt die bäuerliche Landwirtschaft“, gratuliert LH-Stv. Josef Geisler zum Erfolgsprojekt. 17 Millionen Euro betrug das Investitionsvolumen für die gemeinsame Käseschneide- und Verpackungsanlage. Neben der EU und dem Bund wurde das Projekt auch vom Land Tirol maßgeblich unterstützt.

Patenschaft

„Mit großer Freude habe ich die Patenschaft für die TirolPack GmbH übernommen. Die Vision der Tiroler Sennereien, ihre Käsespezialitäten in der Region verpacken zu können, führte zur Gründung und zum Aufbau der TirolPack GmbH im Zillertal. Als Ziel die Region zu stärken erfolgt nun die gesamte Wertschöpfungskette der Käseproduktion und Verarbeitung im Land. So bleibt die Transparenz der Produkte erhalten. Eine derartige Zusammenarbeit von mehreren Wirtschaftsbetrieben in einem Dienstleistungsbetrieb ist in dieser Form österreichweit einzigartig und neu. Ich gratuliere ganz herzlich zu dieser, für Tirol so bedeutende, Umsetzung“ betont LAbg. und Patin der TirolPack GmbH, Kathrin Kaltenhauser.

Geballte Käsekraft - insgesamt 10 Tiroler Kleinsennereien haben sich zur TirolPack GmbH zusammengeschlossen
Geballte Käsekraft - insgesamt 10 Tiroler Kleinsennereien haben sich zur TirolPack GmbH zusammengeschlossen.
Käseschneide- und Verpackungsanlage in Schlitters
v.l. GF der TirolPack Burkhard Beissert, LH-Stv. Josef Geisler, Bgm. Friedl Abendstein und GF der AMTirol Matthias Pöschl freuen sich über die feierliche Einweihung der Käseschneide- und Verpackungsanlage in Schlitters.

Bedeutung für die Region

Von über 20 Grundstücken in ganz Tirol hat sich das ehemalige Kolbitsch-Areal in Schlitters als ideal herausgestellt. Die zentrale Lage sorgt für kurze Transportwege und kam ganz ohne Versiegelung von wertvollem Grünland aus. „Schlitters und die umliegende Region haben von der neuen Käseschneide- und Verpackungsanlage profitiert und werden auch zukünftig davon profitieren können. Ein Betrieb mit 25 neuen Arbeitsplätzen und wer weiß, vielleicht werden es bald mehr, ist für unsere Gemeinde ein echter Gewinn“, ist Bürgermeister Friedl Abendstein über die Ansiedelung der TirolPack GmbH erfreut.

Technische Hintergründe

„Pro Tag werden bei uns rund 20.000 kg Käse geschnitten und verpackt. Die TirolPack GmbH bietet ein besonders breites Spektrum an Konfektions- und Verpackungslösungen, abgestimmt auf unterschiedlichste Produkte und Kundenwünsche. Egal ob für Endverbraucher, Handel, Industrie oder Gastronomie, produzieren wir beispielsweise Käsestücke und -segmente, Käsescheiben, Reibekäse oder Käsewürfel und -stifte. Als Dienstleister liegt unsere Kernkompetenz im individuellen Schneiden und Verpacken von Käse sowie der Logistik in Richtung Handel“, gibt GF der TirolPack GmbH, Burkhard Beissert, einen kurzen Einblick in die Tätigkeiten.

Bildmaterial (honorarfrei, © AMTirol)
Kontakt: Mag. Matthias Pöschl, Agrarmarketing Tirol GmbH, 0512 575701-12

Download

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!